instalaciones-1
el viñedo
el viñedo
el viñedo

DER WEINBERG

Der Wein wird auf dem Weinberg geboren

Der sehr alte Rebbestand der Finca La Legua wurde in der 80er Jahren umstrukturiert. Man stellte von dem traditionellen Anbau im Gobelet-System und verschiedenen Rebsorten in einer Parzelle auf das heutige System um, mit dem Spalieranbau und nur einer Rebsorte in jeder Parzelle.

Die Rebsorten:
La Legua besteht aus 80 Hektar Weinberg mit zwischen 28 und 35 Jahre alten Rebstöcken, eingeteilt in 7 Parzellen, den 7 Leguas, den wir unsere Aufmerksamkeit widmen. Jede hat dabei ihre Besonderheiten und Unterscheidungsmerkmale. Aufgrund der Bodeneigenschaften werden auf jeder Parzelle die Rebsorten Tempranillo (85%), Garnacha tinta (8%) und Cabernet Sauvignon (7%) angebaut. Jede einzelne wird dabei sachgerecht gepflegt und sie werden unabhängig voneinander verarbeitet.

Bodenbeschaffenheit:
Größtenteils setzt sich der Boden aus Schwemmland und Schotter aus dem Tertiär zusammen. Der steinige Boden zwingt die Wurzeln der Pflanze auf der Suche nach Feuchtigkeit in die Tiefe zu wachsen, wobei mehr und bessere Nährstoffe aufgenommen werden. Dazu kommt, dass die Wärme, die die Steine tagsüber speichern, nachts langsam abgegeben wird. Dadurch werden die großen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht gemindert, was sich positiv auf die Reifung der Trauben auswirkt.

Klima:
Extremes Kontinentalklima, geprägt von großen Temperaturunterschieden zwischen Winter und Sommer, weshalb die Pflanze stetig Anpassungsübungen durchführen muss.

Die Arbeit im Weinberg:
Im Laufe des Jahres bekommt der Weinberg soviel Zuwendung und Aufmerksamkeit, als wenn es sich um ein Kind handeln würde. An jedem Rebstock werden mindestens 22 Arbeitsschritte durchgeführt. Die wichtigsten Arbeiten sind dabei der Rebschnitt, vorbeugende Maßnahmen, die Grün-Weinlese, das Verziehen der Weintrauben und die Traubenernte..

Ertrag:
Von 2 bis 2,5 Kilogramm pro Rebstock.

Alle Arbeitsschritte auf dem Weinberg haben ein einziges Ziel: eine kleine Weintraube von hervorragender Qualität mit hoher Phenolkonzentration zu gewinnen.

Weinlese:
Sie findet in den Parzellen mechanisch statt, die für die Weine La Legua joven, La Legua garnacha und La Legua roble genutzt werden; per Hand in den Parzellen der Weine La Legua crianza und La Legua reserva, und per Hand mit zusätzlicher Traubenselektion in der Kellerei für die Familienauslese La Legua Capricho.